▸ GPT4o: Neuerungen bei ChatGPT

(16.05.2024 - Stichwort: ChatGPT, GPT-4o)

Es gab viele Gerüchte, was OpenAI, der Anbieter von ChatGPT veröffentlichen wird. Die Spekulationen reichten von GPT-5 bis hin zu einer eigenen Suchmaschine. Jetzt wissen wir es und es gibt eine Menge Änderungen. Welche das sind, erfährst du gleich.

Hinweis: nicht alle Dinge sind sofort verfügbar, werden aber in den nächsten Wochen nutzbar sein.

▸ Was kann GPT-4o?

GPT-4o ist veröffentlicht und kann im Chat neben den anderen Sprachmodellen ausgewählt werden. Das „o“ steht für „omni“. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung von GPT-4 und beinhaltet folgende Neuerungen:

▸ Schneller, höher, weiter

GPT-4o soll jetzt wesentlich schneller antworten. Erreicht wird das durch die Komprimierung des neuen Tokenizers über verschiedene Sprachen hinweg.

Ein Token kann als die grundlegende Einheit der Verarbeitung im Modell betrachtet werden. Du kannst dir das so vorstellen: Wenn du bei ChatGPT einen Text eingibst, wird dieser Text zuerst in Tokens zerlegt, bevor er verarbeitet wird.

Eine Komprimierung kann daher zu schnelleren Antwortzeiten führen. OpenAI gibt das auf ihrer Seite für die deutsche Sprache mit 1,2 mal weniger Tokens an. Rein rechnerisch bedeutet das eine Erhöhung der Geschwindigkeit um 20%.

▸ Verbesserte Voicefunktionen – Unterhaltung mit ChatGPT

Die Voicefunktion gibt es ja bereits. Doch jetzt wurde das Ganze wesentlich verbessert. Du hast jetzt die Möglichkeit, die Antwort von ChatGPT zu unterbrechen. Auch die Emotionen in den Stimmen sollen wesentlich verbessert worden sein. ChatGPT soll dabei Hintergrundgeräusche erkennen oder auch deine Stimmlage und Emotion.

Also ganz so, wie du dich mit einem Menschen unterhältst. Bei dem Event wurden Beispiele gezeigt, die mich wirklich beindruckt haben. Allerdings habe ich das bisher noch nicht selbst erlebt. Diese Funktion wird es wohl erst in Kürze geben.

Auf der Seite von OpenAI gibt es ein paar Videos zum Anschauen. Sam Altman hat sich dazu geäußert, dass diese Funktion noch nicht verfügbar ist:

X Tweed Sam Altman

Übersetzt heisst das: Zur Klarstellung: Der neue Sprachmodus ist noch nicht veröffentlicht (obwohl der Textmodus von GPT-4o schon verfügbar ist). Was Sie derzeit in der App nutzen können, ist die alte Version. Die neue ist das Warten wirklich wert!

▸ ChatGPT Vision – deine Kamera einsetzen

Während du mit ChatGPT sprichst, kannst du gleichzeitig mit der Kamera deine Umgebung oder verschiedene Motive „einfangen“. ChatGPT erkennt das und kann das in die Konversation mit einbauen. Gezeigt wurde beispielsweise, dass ChatGPT gefragt wurde, um welchen Gegenstand es sich handelt. Der Einsatz von Kamera und Gespräch bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Ich werde demnächst darüber berichten.

▸ Mehr Funktionen in der kostenlosen Version

Auch wenn die zusätzlichen Funktionen in meiner kostenlosen Version noch nicht verfügbar waren, hoffe ich, dass sie bald kommen werden und nicht schon wieder Europa monatelang darauf warten muss.

Auf der Seite von OpenAI sind folgende Funktionen kostenlos nutzbar:

Limitierte Nutzung von GPT-4o
Limitierte Nutzung der Datenanalyse, Datei-Uploads, ChatGPT-Vision, Webzugriff und die Custom-GPTs

Wir werden sehen, ob sich dann noch ein Abo-Modell lohnt.

▸ Desktop-App auf dem Mac

In Kürze soll es eine Desktop-App für den Mac geben. Dann kann mit einem Tastendruck ChatGPT aufgerufen werden und Dinge, die auf deinem Bildschirm zu sehen sind in die Konversation eingebaut werden.

Hinweis: Für Windows gibt es das noch nicht und es wird etwas dauern. Grund dafür könnte Microsoft sein, die ja mit dem Copilot ein eigenes Angebot haben und wie du vielleicht weißt an OpenAI beteiligt sind.

▸ Fazit und Zusammenfassung

Die Präsentationen und Demos von ChatGPT auf dem Spring-Event waren sehr eindrucksvoll. Ob sich das so im Alltagsgebrauch auch darstellt, werden wir sehen. Ich bin sehr gespannt.

Dass die Konversation mit ChatGPT immer mehr einem Gespräch mit einem Menschen ähnelt, kann man gut oder schlecht finden. Schon jetzt schaut der größte Teil der Leute im Zug auf sein Smartphone. Demnächst wird er sich dann wohl auch mit dem Smartphone, bzw. ChatGPT unterhalten und es gibt ein ziemliches Stimmengewirr während der Bahnfahrt.

Mehr über ChatGPT erfährst du in meinem Artikel: ChatGPT verstehen: So startest du mit Fragen und Antworten.


Zurück zu den Blogbeiträgen

Interessante Artikel zum Thema: ChatGPT

Icon
Kategorie - Foto

ChatGPT: Unterschiede kostenlose oder kostenpflichtige Version
Was sind die Unterschiede der Gratis- und Pro-Version von ChatGPT? Finde heraus, welche Version deine Anforderungen am besten ...

Weiter lesen ..

Kategorie - Foto

Chatbot Prompt Generator
Prompt Generator für chatGPT und andere Chatbots. Stelle dir deinen Text zusammen und erhalte bessere ...

Weiter lesen ..

Kategorie - Foto

Wofür kann man ChatGPT nutzen? Ideen und Vorschläge.
Das kannst du alles mit ChatGPT machen. Umfangreiche Beispiele und Ideen, die dich inspirieren sollen. Es ist bestimmt etwas Neues ...

Weiter lesen ..



Zur Zeit gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Thema. Das ist deine Chance 😉

(c) 2024 - ki-im-alltag.de