▸ GPT2-Chatbot: Gerüchte und wo du den Chatbot testen kannst

(30.04.2024 - Stichwort: GPT2-Chatbot)

Es gibt wieder einen neuen Chatbot, genannt GPT2. Offiziell wurde er nicht angekündigt und das Seltsame ist, dass seine Herkunft unbekannt ist.

Du kannst den GPT2-Chatbot selbst kostenlos testen. Ich habe das gemacht und muss sagen, bei meiner Frage nach Sehenswürdigkeiten in Gretsiel war er der erste, der alles richtig und interessant dargestellt hat. Alle anderen Chatbots haben dabei immer etwas hinzu halluziniert. GPT2 nicht.

Natürlich ist der kleine, kurze Test noch nicht aussagekräftig, aber ich war begeistert von der präzisen und gut geschriebenen Antwort.

Es gibt Gerüchte, woher der Chatbot stammen könnte. Eines davon ist, dass GPT2 ist die 2. Version von ChatGPT ist. Angeheizt wird das Gerücht von einem Post auf X, ehemals Twitter von Sam Altmann, dem OpenAI CEO. Er schrieb, dass er eine Schwäche für GPT2 habe.

Screenshot Sam Altman on X

Ich bin gespannt, wann dieses Geheimnis gelüftet wird, oder ob die Veröffentlichung vielleicht gar nicht gewollt war.

Wenn du den GPT2-Chatbot einmal testen willst, kannst du das in der ➥lmsys.org Chatbot Arena tun. Einfach oben Direct Chat auswählen, und dann GPT2 unter „Choose any model to chat“ auswählen. Danach gibst du deinen Prompt, bzw. Text ein. Bei mir hat das sofort funktioniert, aber es soll auch Wartezeiten geben.

Screenshot Chatbot Arena

Hinweis: Aktuell scheint der Chatbot wieder verschwunden zu sein. Über die Gründe kann man nur spekulieren. War es ein Versehen, den GPT2-Chatbot zu veröffentlichen? Um die einen Eindruck über die Qualität der Antworten zu vermitteln, kannst du meine Frage und die Texte des Chatbots als Beispiel einmal ansehen.

Oder es ist bewusst gemacht worden. Zum Beispiel gibt es einen X-Tweet von lmsys.org. Unter anderem steht dort geschrieben:

(...) Im Einklang mit unserer Politik haben wir in der Vergangenheit mit mehreren Modellentwicklern zusammengearbeitet, um der Community Zugang zu unveröffentlichten Modellen/Checkpoints (z.B. mistral-next, gpt2-chatbot) für Vorabtests zu ermöglichen.

- Wir stellen diese privaten Checkpoints nicht auf unsere Bestenliste, bis sie vollständig veröffentlicht sind.

- Aufgrund von unerwartet hohem Traffic und Kapazitätsgrenzen müssen wir gpt2-chatbot vorübergehend offline nehmen. Bitte bleiben Sie dran für weitere Veröffentlichungen (...)

Mehr über Chatbots erfährst du in meinem Artikel: Künstliche Intelligenz und Chat.


Artikel zu dem gleichen Thema

Perplexity Webseiten erstellen: Tipps und Tricks
Mit Perplexity kannst du einzelne Webseiten erstellen und veröffentlichen.

Zurück zu den Blogbeiträgen

Interessante Artikel zum Thema: Chatbots

Icon
Kategorie - Foto

Pi: Der etwas andere Chatbot
Mit dem Chatbot Pi kannst du persönliche Unterhaltungen führen. Eine Übersicht über die Funktionen mit ...

Weiter lesen ..

Kategorie - Foto

YouChat: Vor- und Nachteile des KI-Chatbots im Vergleich
Mit YouChat hast du einen kostenlosen Chatbot. Doch hält er, was er verspricht? Mein ...

Weiter lesen ..

Kategorie - Foto

ChatGPT verstehen: So startest du mit Fragen und Antworten
chat-GPT verstehen und starten. Einführung, was du mit chat-GPT machen kannst. Dazu einige Tipps für hilfreiche ...

Weiter lesen ..



Zur Zeit gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Thema. Das ist deine Chance 😉

(c) 2024 - ki-im-alltag.de