ChatGPT - FAQ: Häufig gestellte Fragen


Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu ChatGPT
Icon zum Thema: ChatGPT - FAQ: Häufig gestellte Fragen

ChatGPT wird millionenfach genutzt. Doch nicht alles ist so einfach, wie es scheint. Natürlich gibt es da einige Fragen, die immer wieder gestellt werden. Hier findest du meine Aufstellung der häufigsten Fragen zum Thema ChatGPT. Die Antworten sind kurz gehalten.

(Letzte Aktualisierung: 22.03.24)
Foto

+ Was ist ChatGPT?

ChatGPT ist ein künstlicher Chatbot, der auf maschinellem Lernen basiert. Er wurde von der Firma OpenAI entwickelt und im November 2022 veröffentlicht. ChatGPT kann mit Menschen über verschiedene Themen kommunizieren und dabei natürliche Sprache verwenden. Mehr über ChatGPT erhältst du in meinem Beitrag.

+ Was kostet die Nutzung von ChatGPT?

Die Nutzung von ChatGPT ist kostenlos. Es gibt allerdings auch eine Pro Version, die knapp 23 Euro im Monat kostet. Damit hast du ein paar Vorteile, u.a. wird GPT-4 genutzt. In der Free-Version ist es GPT-3.5. Die kostenpflichtige Version bietet einige Funktionen mehr, darunter zum Beispiel die Erstellung eigener GPTs, das Erzeugen von Bildern mit DALL-E und eine Datenanalysemöglichkeit.

+ Wie funktioniert ChatGPT?

Im Wesentlichen arbeitet ChatGPT wie folgt: Wenn du eine Frage stellst oder einen Satz eingibst, wird dieser Text von ChatGPT verarbeitet und in verschiedene Komponenten zerlegt. Das Modell analysiert den Text, um den Inhalt und die Bedeutung zu verstehen.

Dies bedeutet, dass das Modell eine Wahrscheinlichkeit für jedes mögliche Wort in der Antwort berechnet und das wahrscheinlichste Wort auswählt, um den nächsten Satz zu generieren. Das Modell berücksichtigt dabei auch den Kontext der Konversation, um eine passende Antwort zu liefern. Diese kannst du lesen und auf sie reagieren.



+ Gibt es Einschränkungen bei der Nutzung von ChatGPT?

Datenqualität: ChatGPT wurde auf einer großen Menge an Textdaten trainiert. Wenn diese Daten beispielsweise veraltet, unvollständig oder ungenau sind, kann dies zu schlechten Ergebnissen führen.

Sprachliche Komplexität: ChatGPT hat Schwierigkeiten, mit sehr komplexen oder fachspezifischen Fragen umzugehen, da es darauf ausgelegt ist, auf allgemeine Fragen und Themen zu reagieren. Wenn eine Frage sehr technisch oder spezialisiert ist, kann ChatGPT möglicherweise keine präzise Antwort liefern.

Vertraulichkeit: Da ChatGPT auf einem maschinellen Lernmodell basiert, besteht immer das Risiko, dass sensible Informationen in den Daten enthalten sind oder während der Verarbeitung durch das Modell offengelegt werden. Es ist daher wichtig, sicherzustellen, dass keine vertraulichen Informationen in der Konversation mit ChatGPT verwendet werden.

+ Wie kündige ich mein Abo bei ChatGPT?

Klicke auf deinen Namen in der Seitenleiste. Wähle dann „Mein Plan / My Plan“ aus. Danach den Punkt „Manage my subscription“ und auf der anschließenden Seite klicke auf „Cancel Plan“.

Falls du ein Abo über den Apple Store hast, musst du das dort kündigen. Dann wird dir unter „Mein Plan“ nichts angezeigt.

Unter iOS gehst du über die Einstellungen, deinen Namen hin zu den Abonnements. Dort das richtige auswählen und Abo beenden.

+ Was ist der Unterschied zwischen GPT-3.5 und GPT-4?

ChatGPT verwendet beide Versionen. GPT-4 kannst du nur in der bezahlten Variante nutzen oder bei Microsoft Bing. Da GPT-4 auf einer größeren Datenbasis trainiert wurde, sollten folgende Dinge besser funktionieren: Sprachunterstützung, längere Texte werden besser verstanden, höhere Genauigkeit bei den Antworten, bessere Lernfähigkeiten. So weit die Theorie. Gehört habe ich aber auch, dass GPT-4 wesentlich langsamer antwortet.

+ Was sind GPTs?

Bei ChatGPT hast du die Möglichkeit, sogenannte Custom GPTs zu erstellen und zu nutzen. Sie sind speziell auf deine Bedürfnisse oder ein Thema zugeschnitten.

Die Erstellung eines solchen Custom GPTs umfasst in der Regel die Definition der spezifischen Aufgaben, das Training des Modells mit relevanten Daten und die weitere Feinabstimmung durch spezielle Regeln oder Leitlinien. OpenAI stellt hierfür eine Oberfläche bereit, wo du deine Angaben zu dem GPT machst.

Mehr darüber kannst du in meinem Artikel: ➥ Eigene GPTs erstellen nachlesen.

+ Kann ChatGPT menschliche Emotionen verstehen?

ChatGPT hat keine emotionale Reaktion und kann menschliche Emotionen nicht verstehen. Auch wenn wir manchmal diesen Eindruck haben. Das liegt daran, dass chatGPT sprachliche Hinweise und Emotionen in der menschlichen Sprache erkennen kann. Das wiederum basiert auf statistischen Mustern und Regeln, die während des Trainings auf der Grundlage der Textdaten gelernt wurden.

+ Wie kann ich sicherstellen, dass die Antworten von ChatGPT korrekt sind?

Es ist wichtig, zu verstehen, dass die Antworten von ChatGPT auf der Grundlage von Mustern und Wahrscheinlichkeiten basieren. Daher können die Antworten richtig oder auch falsch sein. Du solltest sie in jedem Fall noch einmal überprüfen.

+ Kann ChatGPT in verschiedenen Sprachen kommunizieren?

Ja, ChatGPT ist in der Lage, in vielen verschiedenen Sprachen zu kommunizieren und diese auch zu übersetzen. Einfach auf Deutsch fragen. Die Antwort ist dann in der gleichen Sprache. Laut eigener Aussage kann ChatGPT in über 100 Sprachen kommunizieren.

+ Wie kann ich eine gute Qualität der Antworten von ChatGPT bekommen?

Entscheidend ist das, was du bei der Frage oder dem Text eingibst. Das wird auch Prompt genannt. Einen guten Prompt erstellen ist nicht immer einfach. Doch zum Glück kannst du im Chat-Verlauf nachfragen oder etwas richtig stellen. So kannst du die Kommunikation steuern. Als kleine Anregung habe ich einen einfachen ChatGPT - Promptgenerator erstellt.

+ Kann ChatGPT rechnen?

Nein, es ist ein Sprachmodell und kein Rechenprogramm. Trotzdem sind manche Ergebnisse richtig. Das liegt aber eher daran, dass die Wahrscheinlichkeit des Wortes oder der Zahl zufällig genau das Ergebnis ist.

Wenn du allerdings den Code Interpreter nutzt, sieht die Sache schon ganz anders aus. Damit kannst du komplexe Berechnungen und Datenanalysen machen. Mehr dazu in meinem Artikel: Code Interpreter und was du alles damit machen kannst.



+ Ich habe den Chat-Verlauf gelöscht. Kann ich den wieder herstellen?

Die Antwort lautet: nein. Einmal gelöschte Chats kannst du nicht wieder herstellen. Daher ist es wichtig, den Verlauf regelmäßig zu sichern. Wie das geht, kannst du in meinem Artikel Chatverlauf exportieren nachlesen.

+ Wie kann ich den Chat-Verlauf exportieren und sichern

ChatGPT hat eine Möglichkeit geschaffen, dass du den Chat-Verlauf exportieren kannst. Wie das geht, kannst du in meinem Artikel nachlesen.

+ Was sind Token?

Token sind bei ChatGPT kleine Texteinheiten, die als Grundlage für die Verarbeitung von Anfragen und Antworten dienen. Ein Token kann ein Buchstabe, ein Wort oder ein Satzteil sein. GPT-4 hat eine maximale Token-Grenze von 8.192, die sowohl die Eingabe- als auch die Ausgabe-Token umfasst. Wenn diese Grenze erreicht ist, wird der Raum für die Antwort kleiner. Die Begrenzung ist notwendig, um die Effizienz des Modells und die Rechenzeit zu steuern. Wenn eine Anfrage zu lang ist, muss sie gekürzt oder aufgeteilt werden, was die Qualität der Antwort beeinflussen kann.

Du kannst dir bei OpenAI anschauen, wie viele Token dein Text beinhaltet. Hier geht es zum Token-Rechner.

+ Wie sicher ist die Nutzung von ChatGPT?

Die Sicherheit der Nutzung von ChatGPT hängt von verschiedenen Faktoren ab. Im Allgemeinen ist ChatGPT jedoch genauso sicher wie andere Formen der Online-Kommunikation. Ich würde dort keine sensiblen oder personenbezogenen Daten hinterlassen, bzw. in meiner Frage welche offenbaren. Denk dran, dass die Daten zum Training verwendet werden können und unter Umständen auch an anderer Stelle auftauchen könnten.

+ Kann ich meine Daten löschen lassen?

Ja, das ist möglich. Logge dich hierzu ein und klicke unten links auf die drei Punkte neben deinem Accountnamen. Danach den Menüpunkt Settings auswählen und den Account löschen. OpenAI schreibt hierzu: Wenn Sie Ihr Konto löschen, löschen wir Ihre Daten innerhalb von 30 Tagen, es sei denn, wir behalten einen begrenzten Satz an Daten länger bei, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Falls etwas fehlt und du noch weitere Fragen hast, schreib einfach einen Kommentar.



Frank

vor 1 Monaten

Wenn ich meinen Account lösche werden dann auch alle Chat Eingaben die an die KI gestellt wurden auch gelöscht?


Burkhard

vor 1 Monaten

Dieses habe ich dazu auf den Seiten von OpenAI gefunden: Wenn Sie Ihr Konto löschen, löschen wir Ihre Daten innerhalb von 30 Tagen, es sei denn, wir behalten einen begrenzten Satz an Daten länger bei, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.


Nightshift111

vor 8 Monaten

Wie kann ich erkennen, dass ich bei ChatGPT-4 das Limit erreicht habe?


Burkhard

vor 8 Monaten

Falls du das Limit der Anzahl von Antworten in 3 Stunden meinst, da bekommst du, wenn es erreicht wurde, eine entsprechende Meldung. Wenn du die Anzahl von Token meinst, dann kannst du das nicht erkennen und erhältst auch keinen Hinweis.


(c) 2024 - ki-im-alltag.de